Ätherische Öle können für eine Bandbreite von emotionalen und körperlichen Wellness-Anwendungen eingesetzt werden. Je nach Erfahrungsschatz und gewünschtem Nutzen können sie als einzelne ätherische Öle oder auch in Ölmischungen angewandt werden.

Arborvitae - Lebensbaum

Arborvitae (Lebensbaum)

  • fördert einen gesunden, jugendlichen Teint
  • schützt alle Arten von Insekten, einschließlich Motten und Moskitos
  • fördert ein gesundes Immunsystem
  • schützt vor saisonalen Beschwerden,
  • fördert eine gesunde Zellfunktion
  • kann verwendet werden, um eine leistungsstarke Haushaltsreiniger zu erstellen

 

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Direkt in die Haut einmassieren oder mit einem Trägeröl verdünnen, um das Risiko einer Reizung empfindlicher Haut zu minimieren.
  • Bei Bedarf mit Wasser und einem anderen antiseptischen Öl mischen, um ein starkes Reinigungsmittel zu erhalten.
  • Diffuse, um einen Lufterfrischer/Diffuser zu schaffen, der luftgetragene Bakterien bekämpft und eine saubere Atmosphäre mit einem hellen, frischen Duft fördert.
  • Verwende es zum Reinigen und Polieren von Holzoberflächen und Böden, um das Holz zu reinigen und zu konservieren, indem Sie einen weichen Glanz hinzufügen, der diese Oberflächen wie neu aussehen lässt. Selbst das härteste und härteste Holz wird sich aufhellen.
  • Füge es zu einer Hautlotion oder -feuchtigkeitscreme hinzu, um gesunde Haut zu fördern.
  • Mit Wasser kombinieren und als Insektenschutzmittel sprühen. 
Pflanzenbeschreibung

Arborvitae ätherisches Öl Produktbeschreibung
Arborvitae ist ein majestätischer immergrüner Nadelbaum, der für seine vielen einzigartigen Vorteile geschätzt wird. Die Vielfalt an chemischen Komponenten, die im ätherischen Öl Arborvitae enthalten sind, machen es zu einem Muss für die Holzkonservierung. Arborvitae hat natürliche konservierende Eigenschaften, die Holz vor Fäulnis bewahren. Wegen dieser einzigartigen Konservierungsfähigkeit wird Arborvitae oft in Holzwerken und zum Schutz von Holzoberflächen verwendet. Das Holz und die natürlichen Bestandteile von Arborvitae werden auch von amerikanischen Ureinwohnern anerkannt, die es für die Herstellung von Gefäßen, Totempfählen, Körben und Kleidung verwendeten. Arborvitae schützt nicht nur Holz, sondern seine organischen Elemente auch Personen gegen Umwelt-und saisonalen Bedrohungen. Das aus den Arborvitae-Bäumen gewonnene ätherische Öl ist ideal für die Reinigung. Arborvitae Öl ist auch ein großartiger Begleiter für Outdoor-Aktivitäten, da es als natürliches Insektenschutzmittel wirkt. Bei so vielen nützlichen Eigenschaften und Verwendungen ist es keine Frage, warum Arborvitae den Spitznamen „Baum des Lebens“ verdient hat.

Beschreibung
Arborvitae (Thuja plicata) ist ein nadliges Evergreen, das häufig um den pazifischen Nordwesten gefunden wird. Dieser Baum zeichnet sich durch seine rotbraune Borke, horizontale Zweige und schuppige dunkelgrüne Vegetation mit aufrechten braunen Zapfen aus. Der Arborvitae-Baum kann bis zu 100-200 Fuß hoch werden und ist als der größte Baum in der Familie der Zypressen bekannt. Der Arborvitae Baum wird häufig 400 -1000 + Jahre alt.

Chemie von Arborvitae ätherisches Öl
Die wichtigsten chemischen Bestandteile: Methyl-Thujat, Methyl-Myrtenat, α-Terpineol
Eine der wichtigsten chemischen Komponenten von Arborvitae ist Methyl-Thujat. Diese Chemikalie hat ein Monoterpen-Ende mit einer funktionellen Estergruppe. Aufgrund der wichtigsten chemischen Eigenschaften des Arborvitae-Öls hat es eine stark erneuernde Wirkung.

Basil (Basilikum)
Muskeln/Gelenke, Atmung, Nerven/Stimmung, Durchblutung, Magen/Darm, Schmerzen, Nieren – Entgiftung
Stärkend und beruhigend auf Muskeln und Gelenke, erleichtert das Atmen, kühlend, stärkt Nerven und beruhigt, stimmungsaufhellend, stark durchblutungsfördernd auch auf die Nieren und regt die Ausscheidung von Harnsäure an, senkt dadurch den Harnsäurespiegel und lindert Arthritis, stark schmerzstillend, fördert die Verdauung/Magensaftproduktion, schleimlösend bei Erkältungen, stärkt die Nieren – hilft bei der Entgiftung, hilft bei Darmproblemen/Durchfall/Krämpfen, lindert Migräne und Kopfschmerzen
für aromatische, innere und äußere Anwendung

Bergamot (Bergamotte)
Stimmung, Hautbild, Verdauung, Fieber, Leber und Nieren – entgiftet, Bauchspeicheldrüse
Anregend und zugleich beruhigend, gegen Angst und Depression, verbessert Hautbild und Hautkrankheiten, wirkt auf das Verdauungssystem krampflösend, Fieber senkend, regt Leber und Nieren an – wirkt entgiftend, unterstützt die Bauchspeicheldrüse

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Black Pepper (schwarzer Pfeffer)

  • antioxidative Unterstützung
  • Stark wärmende, anregende, krampflösende und entzündungshemmende Wirkung
  • bei Husten und Schnupfen
  • Durchblutungsfördernd
  • Bei rheumatischen Beschwerden, Muskelkater und Magenverstimmungen
  • gut bei Enttäuschungen, depressiven Verstimmungen, Ängstlichkeit

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wärmende, beruhigende Massage, indem Du ein bis zwei Tropfen mit einem Trägeröl mischst.
  • Zur Beruhigung direkt einatmen oder inhalieren, z.B. im Diffuser
  • Nimm täglich ein bis zwei Tropfen in vegetarische Kapseln ein, um eine gesunde Zellfunktion zu unterstützen.
  • Füge zu Fleisch, Suppen, Entrees und Salaten hinzu, um Nahrungsmittelaroma zu erhöhen und Verdauung zu unterstützen

Cardamom (Kardamom)
Zum Kochen und Backen, beruhigt den Magen, unterstützt Verdauungs- und Atmungssystem

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Cassia
Warmer Duft, beruhigend, naher Verwandter von Zimt

Für aromatische und äußere Anwendung

Cedarwood (Zedernholz)
Parasiten, Erkältung, Nagel/Hautpilz, Leber/Niere, Cholesterinspiegel/Arterienverkalkung, Schnupfen, Magen, Harnwege Beruhigend, angstlösend, gegen Insekten und Parasiten wie Läuse/Milben/Zecken/Flöhe, gegen Haut-/Nagel- und Fußpilz, Durchblutungsfördernd, schleimlösend, stimuliert Zirbeldrüse, gegen Infektionen Magen/Harnwege, stärkt Leber und Nieren, senkt Cholesterinspiegel – beugt Arterienverkalkung vor, hilft bei Schnupfen

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Cinnamon (Zimt)
Alzheimer, Durchblutung/Stoffwechsel, Pankreas, Diabetes, Gewichtsregulation, Krebs, Gastritis
Fördert Konzentration, wirkt gegen Alzheimer – Verkalkung im Gehirn, fördert Durchblutung, kurbelt Stoffwechsel an – unterstützt Bauchspeicheldrüse – hilft bei Diabetes im Anfangsstadium (senkt Glukosespiegel und Cholesterinspiegel), fördert die Fettverbrennung – Gewichtsabnahme, hemmt Krebs, Gastritis,

Für aromatische und äußere Anwendung (stark verdünnt)

Cilantro
Apetit (Chemo), Pilze, Darm, Gelenke/Rheuma, Arteriosklerose, leitet Schwermetalle aus, MRSA
Fördert Verdauung, wirkt gegen Appetitlosigkeit (Chemotherapie, Krankheit), krampflösend, antibakteriell und antifungal, durchblutungsfördernd, gegen Mundgeruch, entzündungshemmend, schmerzstillend, leitet Schwermetalle aus, kann bei MRSA helfen, Gelenkschmerzen, Rheuma, reguliert Darmmilieu, hilft gegen Salmonellen, hilft gegen Arteriosklerose, gegen Krebs, Fuß-/Nagelpilz

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Clary Sage (Muskatellersalbei)
Menstruation Frauen, Stimmungsaufhellend
Wegen stimmungshebenden und aufheiternden Eigenschaften bei Frauen beliebt in der Beruhigung von Unbehagen verbunden mit dem monatlichen Menstruationszyklus. Stimmungsverbessernde Eigenschaften

Für aromatische, äußerliche oder innere Anwendung.

Clove (Gewürznelke)
Entzündungen, Schmerzen, Haut/Darm, Parasiten, Rheuma, Arthrose, Psyche
gegen Zahnschmerzen/Entzündungen, ist antiseptisch, krampflösend, entzündungshemmend, schmerzstillend, wehenfördernd, Entzündungen und Schmerzen allgemein, allg. Pilze/Parasiten Haut/Darm, Rheuma, Arthrose, Depression, Müdigkeit

Für aromatische, äußerliche und innere Anwendung (Verdünnen)

Mehr Informationen zu Copaiba

Copaiba Kann vielseitig verwendet werden.

  • Unterstützt als kraftvoller Antioxidant das Herz-Kreislauf-System
  • reduziert Gefühle von Stress + Angst
  • unterstützt das Nervensystem
  • fördert die Gesundheit des Verdauungs-Systems + Atemwege
  • unterstützt bei innerlicher Anwendung eine gesunde Immunreaktion
  • fördert die Erscheinung einer glatten Haut

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

  • Füge 1 bis 2 Tropfen zu Wasser, Saft oder Tee hinzu
  • Zerstäube im Diffuser um eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen
  • Trage das Öl in Kombination mit einem Trägeröl auf die Haut auf, um das Erscheinungsbild eines klaren, glatten Hautbildes zu unterstützen und das Auftreten von Hautunreinheiten zu reduzieren.
  • Nimm 1 bis 2 Tropfen in einer Veggie Kapsel

 

Mehr zu Copaiba

Der Copaiba ist ein großer hoch aufragender Baum, der in den tropischen Regenwäldern Südamerikas wächst. Seit Jahrhunderten nutzen traditionelle Heiler im Norden Brasiliens Copaiba-Bäume für ihre gesundheitlichen Vorteile. Copaiba ätherisches Öl wird durch Dampfdestillation aus dem Harz des Baumes gewonnen.

doTERRA Copaiba ätherisches Öl wird in Brasilien aus vier Arten von Copaiba-Arten bezogen. Unter Ausnutzung der Vorteile der stärksten Copaiba-Arten wird ein ätherisches Öl mit maximaler Wirksamkeit erzielt. Mit einem angenehmen, würzigen und holzigen Aroma kann Copaiba helfen.

Der Hauptbestandteil von Copaiba ist Beta-Caryophyllen, das auch in ätherischem Öl aus schwarzem Pfeffer enthalten ist und hilft, ängstliche Gefühle zu lindern. Zusätzlich zu seinen emotionalen Vorteilen fördert Beta-Caryophyllen eine gesunde Nerven-, Herz-Kreislauf- und Immunsystemfunktion und enthält starke Antioxidantien, die die Gesundheit des Immunsystems stärken. Copaiba ist ein beliebtes Öl, weil es Beschwerden lindert und die allgemeine Gesundheit fördert. Es unterstützt Menschen dabei, ihr Bestes zu fühlen und zu leben.

Wegen seiner verschönernden Wirkung auf die Haut wird Copaiba-Öl in Kosmetika häufig verwendet. Um einen klaren, glatten Teint zu fördern, kann Copaiba mit Zedernholz kombiniert und mit fraktioniertem Kokosnussöl verdünnt und topisch aufgetragen werden.

Diffundieren oder Einatmen Copaiba ist tief entspannend und beruhigend. Füge ein paar Tropfen zu einem Diffusor für emotionale Unterstützung hinzu. Für erhöhte zelluläre Unterstützung, nimm es innerlich allein oder mit Weihrauch. Für Verdauungsunterstützung zu den Mahlzeiten, auch in Kombination mit Pfefferminz.

Coriander (Koriander)
Apetit (Chemo), Pilze, Darm, Gelenke/Rheuma, Arteriosklerose, leitet Schwermetalle aus, MRSA
Fördert Verdauung, wirkt gegen Appetitlosigkeit (Chemotherapie, Krankheit), krampflösend, antibakteriell und antifungal, durchblutungsfördernd, gegen Mundgeruch, entzündungshemmend, schmerzstillend, leitet Schwermetalle aus, kann bei MRSA helfen, Gelenkschmerzen, Rheuma, reguliert Darmmilieu, hilft gegen Salmonellen, hilft gegen Arteriosklerose, gegen Krebs, Fuß-/Nagelpilz

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Cypress (Zypresse)
Muskeln, Haut, Krampfadern, Entgiftung, Hormonhaushalt Noradrenalin und Domapin (Nerven)
Linderung bei festen und verspannten Muskeln, Eine Mischung aus Zypresse und Grapefruit wird im Wellnessbereich für die Schönheit von Beinen und Hüften eingesetzt. Stimuliert den Hormonhaushalt – regt Produktion von Noradrenalin und Dopamin an, antibakteriell, schleimlösend, harntreibend und durchblutungsfördernd – unterstützt die Entgiftung, unterstützt Hautregeneration, hilft bei Krampfadern, Zahnfleischentzündung/Mundgeruch

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Douglas Fir (Douglastanne)
Rheuma, Rückenschmerzen, schleimlösend, Infektionen
Bei viralen und bakteriellen Infektionen, unterstützt die Nebennieren, schleimlösend, schmerzstillend, Rheuma, Rückenschmerzen, (gerne mit Zitronenöl gemischt)

Für aromatische und äußere Anwendung (verdünnen)

Eukalyptus
Infekte, Parasiten, Rheuma, Cellulite, Blutzuckerspiegel
Schleimlösend, Erkältung, Stirn-Nasennebenhöhlenentzündung, Harnwegserkrankungen, Husten, chronische Bronchitis, Asthma, Darmparasiten, entzündungshemmend – hilft beim Abtransport der Kristalle aus den Gelenken bei Rheuma, antibakteriell, lindert Cellulite durch Unterstützung des Abtransportes von Wassereinlagerungen, kann Krebswachstum hemmen, kann den Blutzuckerspiegel senken

Für aromatische (mit Trägeröl mischen), innere (in Kapseln) und äußere Anwendung (verdünnen), nicht für Schwangere geeignet

Fennel (Fenchel)
Verdauung/Entzündung/Rheuma/Stoffwechsel
Magen, Verdauung, Menstruationsbeschwerden, PMS, entzündungshemmend, Arthritis, Rheuma, Stoffwechsel anregend, unterstützt Fettabbau, antiparasitär

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Frankincense (Boswellia Weihrauch)
Antidepressive Wirkung, schmerzlindernd/entzündungshemmend, Krebs, Darm/Mobus crohn und colitis ulcerosa
Unterstützt zelluläre Gesundheit, lindert Narben, stärkt Immunsystem, verbessert Hautbild, stark beruhigend, Konzentration fördernd, entzündungshemmend, schmerzlindernd, Arthritis/Gelenkentzündungen, Entzündungen im Darm heilend, strafft Bindegewebe/Cellulite; Krebs: Darm, Gehirn, Prostata, Leber

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Emotionen Weihrauchöl

Weihrauchöl / Frankincense

Das Öl der Wahrheit
Weihrauch enthüllt Täuschungen und falsche Wahrheiten. Es lädt dazu ein, niedrigere Schwingungen, Lügen, Täuschungen und Negativität loszulassen. Dieses Öl hilft, neue Perspektiven zu schaffen, die auf Licht und Wahrheit basieren. Weihrauch erinnert an geistiges Verständnis, Gaben, Weisheit und Wissen, das die Seele in die Welt gebracht hat. Es ist ein starkes Reinigungsmittel für spirituelle Dunkelheit. Weihrauch hilft dabei, die „Schuppen der Dunkelheit“ von den Augen zu nehmen, die Barrieren aus dem Geist und die Wände aus dem Herzen zu ziehen. Durch die Verbindung der Seele mit ihrem inneren Licht offenbart dieses Öl die Wahrheit.

Weihrauch unterstützt bei der Schaffung einer gesunden Bindung mit dem Vater. Es hilft beim spirituellen Erwachen und hilft, die Liebe des Göttlichen zu fühlen. Wenn man sich verlassen oder vergessen fühlt, erinnert Weihrauch daran, dass man geliebt und beschützt ist. Obwohl dieses Öl unglaublich kraftvoll ist, ist es auch sanft wie ein liebevoller Vater, der pflegt, führt und schützt. Weihrauch schützt Körper und Seele vor negativen Einflüssen und unterstützt die Seele bei ihrer spirituellen Entwicklung. Dieses Öl verbessert die Gebets- und Meditationspraxis und öffnet spirituelle Kanäle, die es einem ermöglichen, sich mit Gott zu verbinden. Durch das Licht und die Kraft von Weihrauch kann das Individuum der Göttlichkeit, und einer gesunden Männlichkeit und der Größe des wahren Selbst näher kommen.

Negative Gefühle adressiert: Verlassen, geistig getrennt, vom Vater entfernt, ungeschützte, spirituelle Dunkelheit

Positive Eigenschaften verstärkt: Erleuchtet, geliebt, geschützt, Weisheit, geistig offen, verbunden mit dem Vater.

Geranium (Geranie)
Stimmungsaufhellend, Cellulite, Wunden, Verdauung, Blutdruck
Insekten
Antidepressiv – stimmungsaufhellend, beruhigt bei Stress, reduziert Cellulite und unterstützt die Hautregeneration, unterstützt Wundheilung bei nicht mehr blutenden Wunden, harntreibend – entgiftend, fördert Verdauung, erhöht den Blutdruck, reduziert Talgproduktion der Gesichtshaut, gegen Mücken/Läuse/Zecken

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Ginger (Ingwer)
Chemo, grippale Infekte, Magen, Übelkeit, Rheuma/Gicht/Arthrose
Stimmungsaufhellend, Krebs, hemmt Metastasenbildung (entzieht dem Krebs den Sauerstoff und unterbindet dadurch die Zellatmung), fiebersenkend, schweißtreibend, wirkt bei grippalen Infekten, Bronchitis, antibakteriell, gegen Übelkeit auch bei Chemotherapie, reguliert die Produktion von Magensäften, hilft gegen Reizdarmsyndrom, schmerzstillend auch bei chronischen Krankheiten wie Rheuma/Gicht/Arthrose, Menstruationsbeschwerden, Übelkeit in der Schwangerschaft

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Grapefruit
Stimmung, Nerven, Cellulite, Verdauung, Leber
Stimmungsaufhellend, steigert die Ausschüttung von Endorphinen/Glückshormone, erhöht die Stressresistenz, fördert die Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin –Nerven/Reizweiterleitung, leistungssteigernd, entspannende Wirkung, verbessert Hautbild/Cellulite, regt Magensäureproduktion an – fördert die Verdauung, wirkt gegen zu viele negative Darmbakterien, entgiftet – unterstützt Leberreinigung und Nieren

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Helichrysum (Strohblume)

Helichrysum (Strohblume)

  • Stärkt Durchblutung,
  • gegen Hämatome, Krampfadern, Blutgerinnsel, Ödeme,
  • gegen entzündliche Schmerzen,
  • gut für Leber,
  • gut für Neuralgien
  • Verletzungen, Abschürfungen, Sturz- und Stoßverletzungen,
  • Kuperose/Hautrötung,
  • Bronchitis,
  • Nasen/Rachenentzündung,
  • entzündliche Schmerzen, Rheuma, Arthritis,
  • stärkt die arterielle Durchblutung,
  • Leberbeeinträchtigungen, Hepatitis

 

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (nicht in der Schwangerschaft)

Emotionen Helichrysum

Helichrysum – Das Öl gegen Schmerzen
Helichrysum ist ein erstaunlicher Heiler von Schmerz. Es hilft den verwundeten Menschen, die in der Vergangenheit schwierigen Lebensumständen, Traumata, Selbstzerstörung, Verlust oder Missbrauch ausgesetzt waren. Diese Individuen brauchen die mächtige spirituelle Unterstützung, die Helichrysum bietet. Es gibt der verwundeten Seele, die trotz der Schwierigkeiten der Vergangenheit weiterleben muss, Stärke und Ausdauer. Dieses Öl stellt das Vertrauen in das Leben und in sich selbst wieder her und gibt dem Einzelnen Kraft, weiterzumachen. Helichrysum hat eine starke Beziehung zum Licht der Sonne. Es bringt Freude, Begeisterung und Hoffnung ins Leben. Helichrysum nimmt verletzte Seelen an der Hand und führt sie durch die Schwierigkeiten des Lebens. Wenn der Einzelne durchhalten kann, kann dieses Öl sie in neue Höhen des geistigen Bewusstseins bringen. Helichrysum bietet Hoffnung, dass Wunden geheilt werden können.

Nach dieser spirituellen Heilung und Transforamung kann Helichrysum den Menschen beibringen, Dankbarkeit für ihre Prüfungen zu haben. Es hilft ihnen zu erkennen, dass sie ohne Hürden keine Heilung gesucht hätten, die zu einer geistigen Wiedergeburt geführt. So wie der Phönix stirbt und aus der Asche steigt, könnte ein Individuum aus innerer Aufruhr erhoben werden. Helichrysum verleiht einen Kriegergeist, so dass man dem Widerspenstigen mit Mut und Entschlossenheit begegnet. Es gibt denjenigen, die bedürftig sind Hoffnung auf das Leben.

Negative Emotionen: Intensiver emotionaler Schmerz, Angst oder Trauma, hoffnungslos, verzweifelt, verwundet

Positive Eigenschaften: Heilung, Mut, Hoffnung, Verwandlung, Beharrlichkeit, Entschlossenheit

Jasmine

Jasmine TOUCH Roll-On 

  • Wirkt angstlösend,
  • schmerzstillend,
  • bekannt für seine antidepressive, entspannende + stimmungserhellende Wirkung,
  • sinnliches Körperöl
  • besitzt hautpflegende Eigenschaften

Als TOUCH praktisch + bequem in der äußerlichen Anwendung, verdünnt mit fraktioniertem Kokosnussöl

💮Jasmin – Das Öl der sexuellen Reinheit und Balance

💮Jasmin fördert gesunde Sexualität und hilft, sexuelle Kräfte auszugleichen. Es kann auch schlummernde Leidenschaften hervorrufen, indem es Individuen hilft, das Interesse an der sexuellen Erfahrung wiederzugewinnen. Jasmin kultiviert positive Erfahrungen in intimen Beziehungen, indem sie die Reinigung ungesunder sexueller Absichten und Motivationen fördert. Es fordert die Individuen auf, sich selbst und andere zu ehren und zu respektieren.

💮Jasmin fördert die Befreiung von vergangenen sexuellen Traumata. Durch seine sanfte, reinigende Natur fördert Jasmin ungelöste sexuelle Erfahrungen und erleichtert den Heilungsprozess. Traumatische Erfahrungen können die Beziehung zur Sexualität verzerren. Jasmin kann beide Arten gemeinsamer Kompensationen unterstützen: diejenigen, die die sexuelle Erfahrung fürchten oder abstoßen, sowie jene, die sich der Sexualität verschrieben haben oder davon abhängig sind. Es ist ein Ausgleich für Individuen, die Sex haben, um ein verzweifeltes Bedürfnis nach Liebe und Anerkennung zu befriedigen, ebenso wie Individuen, die sich sexueller Intimität widersetzen.

💮Jasmine unterstützt die Auflösung von sexuellen Traumata, fördert die Sicherheit in intimen Beziehungen und lädt nur die reinsten Absichten zur sexuellen Erfahrung ein.

💮Emotionen adressiert: ungelöstes sexuelles Traumata, Widerstand gegen Sexualität, Sexsucht

💮Begleitöle: Zimt, Ylang Ylang, Rose, Geranium

doTERRA Jasmine - Von Hand ernten

Im fruchtbaren Land von Ägypten wächst der Jasmin. Erntehelfer, viele von ihnen Frauen, gehen früh am Morgen, um 2:30 Uhr morgens, auf die Felder der Jasminsträucher. Sie gehen so früh, um die Blüten genau zum richtigen Zeitpunkt für das beste ätherische Öl zu pflücken. Jasmin blüht am besten in den frühen Morgenstunden und produziert daher die hochwertigsten aromatischen Verbindungen, bevor die Sonne aufgeht.

Zu einer so frühen Stunde ist ihre Aufgabe nicht einfach. Jede Blüte muss mit der Hand gepflückt werden, da keine Maschine existiert, die die Blüten mit solch einer sorgfältigen Hand auswählen könnte. Um ca. 1,3 Liter Jasminöl herzustellen, braucht man etwa eine Tonne Jasminblüten. Für jede Tonne müssen die Erntehelfer insgesamt 6.000.000 Blumen sammeln.

Um die Lebensdauer der Pflanze zu verlängern, ernten die Erntehelfer nur eine bestimmte Anzahl von Pflanzen pro Tag. Die erfahreneren Erntehelfer können die Blüten schnell pflücken und später am Tag zu ihren Familien oder anderen Jobs zurückkehren. Sie beobachten, wie ihre Körbe gewogen werden, um sicherzustellen, dass die Menge korrekt ist. Als Gegenleistung für ihre Bemühungen werden sie immer fair und pünktlich bezahlt.

Der Preis für ein Jasmine Touch (Rollerfläschchen) ist €39 + MwSt.

Juniper Berry (Wacholderbeere)
Harnsäurespiegel, Rheuma, Sodbrennen, Gastritis, Blähungen
entwässernd, entschlackend, blutbildend, blutreinigend, antibakteriell, schmerzlindernd, harntreibend, keimtötend, durchblutungsfördernd, verdauungsregulierend, schweißtreibend, senkt Harnsäurespiegel – lindert Rheuma, hilft bei Sodbrennen, Harnwegsinfekten, Gastritis, Blähungen

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Lavender (Lavendel)
beruhigt, Magen/Darm/Wunden/Pilze/Haut/schmerzstillend
Wirkt beruhigend auf Haut und Emotionen/zentrales Nervensystem, fördert die Konzentration, unterstützt einen guten Schlaf, hilfreich bei Allergien, hilfreich bei Verletzungen/Sonnenbrand und Infektionen (auch bei MRSA und Darmerkrankungen), fördert beim Auftragen auf die Haut die Durchblutung, regt die Selbstheilungskräfte an und vermindert die Narbenbildung, reinigender und desinfizierender Effekt auf die Haut, fördert die Gallensaftproduktion und unterstützt die Verdauung von Fetten, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, hilfreich gegen Pilzerkrankungen (auch Nagel- und Fußpilz), beruhigt Muskulatur des Verdauungstraktes/Bauchschmerzen, unterstützt Heilung von Wunden und Verbrennungen, schmerzstillend (auch bei Rheuma)

Aromatische, innere und äußere Anwendung

Mehr Informationen zu Lemon

Lemon (Zitrone)

  • Entgiftet, starkes Antioxidant,
  • hilft gegen Erkältungen, neutralisiert Gerüche, beruhigend bei Halsschmerzen,
  • stimmungsaufhellend,
  • hilfreich bei Sodbrennen,
  • wirkt antiviral/antifungal
  • kreislaufanregend,
  • unterstützt die Heilung (kann auch das Wachstum von Krebszellen hemmen),
  • wirksamer Schutz gegen Stechmücken,
  • beugt Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen vor
  • hilft gegen Blähungen, unterstützt die Leber und Gallensaftproduktion und wirkt harntreibend-entgiftend,
  • fördert die Durchblutung und weitet die Blutgefäße, zum Kochen und Backen geeignet

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

  • Füge ein, zwei Tropfen zum Wasser hinzu, um eine Zitrusaromaxplosion zu erhalten
  • Füge ein, zwei Tropfen zum Salatdressing oder zum Kuchen hinzu (sehr gut zum Backen und Kochen geeignet)
  • Tropfe Zitronenöl in eine Sprühflasche mit Wasser und Essig hinzu, um Tische, Arbeitsplatten und andere Oberflächen zu reinigen.
  • Zitronenöl ist auch gute Möbelpolitur; Füge einfach ein paar Tropfen Olivenöl hinzu, um Holzoberflächen zu reinigen, zu schützen und glänzen zu lassen
  • Verwende ein in Zitronenöl getränktes Tuch, um Ledermöbel und andere Lederoberflächen oder Kleidungsstücke zu schützen.
  • Zitronenöl ist ein gutes Putzmittel für die frühen Stadien des Anlaufens auf Silber und anderen Metallen.
  • Diffuse im Diffuser, um eine erhebende Umgebung zu schaffen

Lemongras (Zitronengras)
Immunsystem, Cellulite, stimmungsaufhellend, Insekten, Pilzinfektion
Stärkt Abwehrkräfte, entzündungshemmend, antibakteriell, Immunsystem, fieberhafte Infekte, gewebestraffend – Cellulite, erfrischend, macht munter, Konzentration, löst Blockaden, Insektenabwehr, Magen/Darm, Fußpilz

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Lime (Limette)
Stimmungsaufhellend, Cellulite, Immunsystem, Gelenkschmerzen Anregend/belebend erfrischend, stimmungsaufhellend, kraftgebend, reinigt äußerlich und innerlich, äußerlich bei Gelenkproblemen, Immunsystem, Verdauung, gewebestraffend, antiviral, antibakteriell, regt das Lymphsystem an

Für aromatische, äußere und innere Anwendung.

Marjoram (Majoran)
Beruhigend, Muskeln, Kopfschmerzen, Arthritis, Rheuma, Nerven, Blutdruck senkend
beruhigenden, müde und beanspruchte Muskeln beruhigen, Atemwege und Nervensystem unterstützen, antibakteriell, antifungal, blutdrucksenkend, verdauungsfördernd, Kopfschmerzen, Menstruationsproblemen, Arthritis, Nervenschmerzen, Rheuma, stimmungsaufhellend

Für aromatische, äußerliche oder innerliche Anwendung.

Maleleuca (Teebaumöl)
Bakterien/Viren (auch MRSA), Nagelpilz, Ohren, Atemwege, entgiftet, Warzen, Herpes
Erste Hilfe bei Hautverletzungen/Wundversorgung, stärkt Immunsystem, hilfreich bei Ohrenschmerzen, schimmeltötend, desinfizieren, antiseptisch, Atemwegserkrankungen (auch Asthma, COPD) schleimlösend, Zahnfleischentzündungen, unterstützt Entgiftung (harntreibend, Durchblutung der Nieren), Fußpilz/Nagelpilz, Warzen, Herpes, wirksam gegen Stechmücken

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Melissa (Zitronenmelisse)
Beruhigend, Schlaf, Herpes, Magen/Darm, Haut
Angst, Panik, Unruhe, unterstütz Serotonin – Glückshormon, wirkt beruhigend, Schlafstörungen, reguliert Histamin, Konzentration, antiviral, Herpes, Magen-Darm, Magenschleimhaut – Gastritis, Hautregeneration

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Myrrh (Myrrhe)

Reinigende Wirkung, insbesondere für den Mund-und Rachenraum.

Aufgrund seines chemischen Zusammensetzung hat sich Myrrhe-Öl als hilfreich bei der Reinigung, der Verbesserung des Hautbildes und der Förderung von Gefühlsermüdung oder dem Ausgleich von Emotionen erwiesen. Die Sesquiterpenether im ätherischen Öl Myrrhe sind für ihre beruhigenden Eigenschaften bekannt, weshalb sich Myrrhe zur Beruhigung der Haut oder zur Beruhigung von Emotionen eignet. Einer der primären Sesquiterpenether in Myrrheöl, Curzeren, wird üblicherweise Hautpflegeprodukten wegen seiner Fähigkeit, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern, zugesetzt.

Öle, die sich gut mit Myrrheöl mischen
Das rauchige, trockene Aroma des ätherischen Öls Myrrhe ist ziemlich einzigartig; Die holzigen und kräuterigen Noten des Öls lassen sich jedoch gut mit würzigen, blumigen oder Zitrus-ätherischen Ölen kombinieren. Mischen Sie Myrrhe ätherisches Öl mit einem warmen, würzigen Öl wie Weihrauch, Sandelholz oder Gewürznelke. Für einen faszinierenden, frischen Duft mischen Sie Myrrhe mit blumigen oder blättrigen Ölen wie Lavendel, Eukalyptus oder Jasmin. Wenn Sie einen süßen, krautigen Duft erzeugen möchten, sollten Sie erwägen, Myrrhe mit ätherischem Zitronen-, Wacholder- oder Grapefruitöl zu mischen.

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Emotionen Myrrhe

Myrrhe – Das Öl der Mutter Erde

Myrrheöl pflegt die Beziehung der Seele zu ihrer mütterlichen Mutter und zur Erde. Dieses Öl unterstützt Personen, die eine traumatische Mutter-Kind-Bindung hatten. Ob es sich um eine Trennung zwischen dem Kind und der biologischen Mutter handelt oder ob es Mutter Erde selbst ist, Myrrhe kann helfen, die Lücke zu überbrücken und das Trauma zu heilen. Diese Trennung oder fehlende Anhaftung kann mit Adoption, Geburtstrauma, Unterernährung, dem Gefühl der Verlassenheit oder anderen Kindheitsproblemen zusammenhängen. Myrrhe hilft der Seele, die Liebe und die nährende Präsenz von „Mutter“ zu spüren. Ähnlich wie das nährstoffreiche Kolostrum, das in der Muttermilch vorkommt, impft das Myrrhe-Öl Individuen aus den negativen und schädlichen Auswirkungen der Welt. Wie die Wärme der Liebe einer Mutter zu ihrem Kind, unterstützt Myrrhe Menschen darin, sich sicher und geborgen zu fühlen.

Wenn die Mutter-Kind-Bindung gestört ist, kann die Seele ihre kindliche Fähigkeit zu vertrauen verlieren. Gefühle des Vertrauens werden durch Angstgefühle und den Glauben, dass die Welt unsicher ist, ersetzt. Myrrhe hilft Menschen dabei, Angst loszulassen. Indem Myrrhe eine gesunde Verbindung zur Erde und zur eigenen Mutter wiederherstellt, erweckt es wieder Vertrauen in die Seele. Wenn das Individuum lernt, wieder in Vertrauen zu leben, kehrt das Vertrauen in die Güte des Lebens zurück und die Seele fühlt sich sicherer und zu Hause auf der Erde.

 

Emotion adressiert: gestörte mütterliche Verbindung, Misstrauen gegenüber anderen, sich in der Welt unsicher fühlend, unterernährt

Myrrhe Anbau & weitere Infos

Beschreibung
Der Commiphora myrrha stammt aus Regionen Afrikas und Arabiens und ist ein kleiner Baum, der einen Saft produziert, der sich zu dem als Myrrhe bekannten Harz verfestigt. In der Regel ein dorniger Baum oder Strauch. Der Myrrhe-Baum produziert wenige Blätter und robuste, abgewinkelte Äste. Aufgrund seiner hocharomatischen Natur wird Myrrhe seit der Antike für Medizin, Parfümerie, Weihrauch, religiöse Zwecke und Bestattungen verwendet. Wenn er extrahiert wird, härtet der Saft aus dem Myrrhe-Baum, der auch als Myrrhe-Gummi bezeichnet wird, schließlich aus und trocknet zu Myrrhenharz. Wenn der Myrrhe-Baum geerntet wird, fließt der Baumsaft, der dann hart und glänzend wird. Durch Wasserdampfdestillation wird Myrrhe-Harz in ein ätherisches Öl mit einem trockenen, holzigen Aroma umgewandelt.

Chemie von Myrrhe Öl
Chemische Hauptbestandteile: Furanoedudesma, 1,3-Dien, Curzelen

 

Oregano

Oregano

  • Natürliches Antibiotikum,
  • Wunden/Entzündungen,
  • wirksam gegen Paraisten/Darmparasiten
  • Atemwege,
  • Herpes,
  • Candida albicans
  • kann Krebswachstum hemmen, reduziert Nebenwirkungen der Chemotherapie,
  • stark antibakteriell und antiviral,
  • schmerzstillend,
  • hilft bei Lungenentzündung,
  • unterstützt Magensaftproduktion,
  • wirkt gegen MRSA/Infektionen/Wunden
  • Atemswegsinfektionen/Ohreninfektionen,
  • blutverdünnend, Herz-Kreislauf unterstützend,

Nicht dauerhaft/länger als 6 Wochen einnehmen da es Eisen-hemmend wirkt, kann Allergien auslösen, nicht in der Schwangerschaft anwenden

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Oregano Anbau & Infos

Beschreibung
Die Oregano-Pflanze Origanum vulgare ist eine buschige Staude, die zur Lamiaceae-Familie gehört. Die Blätter der Pflanze sind duftend und zeichnen sich durch ihre abgerundete bis ovale Form aus. Diese Pflanze produziert auch kleine, rosa-violette oder weiße Blüten. Die Oregano-Pflanze wächst am besten in trockenen bis mittleren Feuchtigkeit und gut durchlässigen Böden. Es gedeiht in voller Sonne. Aus den Blättern dieser Pflanze wird das ätherische OTRANO-Oregano-Öl gewonnen.

Chemie von Oregano-Öl
Wichtigste chemische Bestandteile: Carvacrol, Thymol, para-Cymol, γ-Terpinen

Alle Vorteile des Oregano-Öls kommen von seiner Chemie. Die wichtigste chemische Komponente von Oregano ätherisches Öl ist Carvacrol. Carvacrol hat ein Monoterpingerüst und ist Teil der Phenolfunktion. Carvacrol ist eine Chemikalie, die wärmende Eigenschaften enthält. Carvacrol, zusammen mit Thymol, eine weitere wichtige chemische Komponente in Oregano-Öl, verfügt über reinigende und antioxidative Eigenschaften. * Die antioxidativen Eigenschaften tragen stark zur reichhaltigen Quelle von Antioxidantien aus Oregano ätherisches Öl. * Um mehr über die chemischen Komponenten von Oregano-Öl zu erfahren andere chemische Bestandteile in ätherischen Ölen finden Sie im doTERRA Science Blog.

Öle, die sich gut mit Oreganoöl mischen
Oregano-Öl harmoniert gut mit ätherischen Ölen aus Pfefferminze, Lavendel, Basilikum, Rosmarin, Bergamotte, Zypresse, Zedernholz und Melaleuca (Teebaum).

 

Patschouli
Auslgeichend, Wunden/Entzündung, MRSA, Haut/Cellulite
schweren, moschusartiger süßer Duft. Es wirkt ausgleichend bei Unruhe und beeinflusst die allgemeine Stimmung positiv. Patschulikraut wird auch erfolgreich zur Wundheilung eingesetzt sowie ist es ein wichtiger Bestandteil in vielen Hautpflegeserien (feuchtigkeitsspendend, pflegend), antibakteriell, wirkt gegen Haut- und Nagelpilz, offene Wunden, MRSA, schleimlösend, Kopf-/Magenschmerzen

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Peppermint (Pfefferminz)
Kühlt, macht wach, Immunsystem, Kopfschmerzen, Reizdarm, Magensaftproduktion
Stimuliert die Lungen (nicht für kleine Kinder geeignet), beruhigt den Magen, lindert Spannungen, erhöht die Konzentration, lindert Kopfschmerzen, erfrischt und belebt, wirkt antibakteriell/antiviral und antifungal, schleimlösende Wirkung, erleichtert die Atmung, hilft bei Reizdarm-Syndrom (in magensaftresistente Kapseln geben), lindert Zahnfleischentzündungen, Durchblutungsfördernd, regt Magensaftproduktion an, kühlend und heilend bei Insektenstichen, hält Trinkwasser frisch

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Petitgrain (Bitterorange)
Petitgrain wird aus Blättern und Zweigen des Bitterorangenbaumes gewonnen.
In seiner Wirkung hat Petitgrain eine Ähnlichkeit zu Neroli.

  • positive und beruhigende Wirkung
  • wirkt antidepressiv und verringert geistige Ermüdung
  • fördert erholsamen Schlaf
  • hebt die Stimmung
  • antibakteriell und entzündungshemmend
  • wirkt krampflösend und anregend
  • duftet angenehm fruchtig und frisch
  • mit seiner beruhigender Wirkung eine Alternative zu Lavender

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Roman Chamomile (römische Kamille)
Muskeln, Nerven, RLS, beruhigend, Schlaf, Entzündungen, Leber, entgiftend, Unruhe
PMS, Stimmungsschwankungen, Muskelkrämpfe, Schmerzen, Restless-legs Syndrom, beruhigenden Eigenschaften auch auf die Nerven, fördert guten Schlaf, Magen-Darm beruhigend, entspannend, entzündungshemmend, antiparasitär, nervenregenerierend, schmerzstillend, reinigt das Blut und die Leber, wirkt entgiftend, hilft aber auch gegen innere Unruhe, ADHS, Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände. Römische Kamille gleicht aus und entspannt. Es hilft besonders gut bei Dermatitis, Akne und unreiner Haut oder gegen Ekzeme.

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Rose TOUCH Roll-On 
Eines der kostbarsten und teuersten ätherischen Öle, eleganter Duft mit süßem Aroma, fördern eine gesund aussehende + strahlende Haut, unterstützt eine positive Stimmung, besitzt eine entzündungshemmende Wirkung, verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl

Als TOUCH praktisch + bequem in der äußerlichen Anwendung

Rosemary (Rosmarin)
Schmerzen, Blutdruck steigernd, Alzheimer/Demenz, Leber/Niere/Galle Verdauungsfördernd, bei Muskelschmerzen und Schmerzen, steigert Gedächtnisleistung, unterstützend gegen Alzheimer und Demenz, Blutdruck erhöhende Wirkung, stärkt Leber/Niere/Galle, stärkt Bindegewebe wirkt gegen Cellulite

Für aromatische, innere und äußere Anwendung.

Sandalwood

Sandalwood (Sandelholz)

  • Ausgleichend
  • Angst lösend
  • Schlaf fördernd
  • Harnwegsinfektionen
  • Magen/Darm
  • Glättung der Haut
  • Stimmungsfördernden Eigenschaften
  • Krampflösend gegen Muskelschmerzen bei Massage
  • Wirkt regulierend auf den Hormonhaushalt
  • Fördert eine gesunde, glatte Haut
  • Reduziert das Erscheinungsbild von Narben und Schönheitsfehlern
  • Verbessert die Stimmung
  • Häufig in der Meditation verwendet für seine erdenden und erhebenden Eigenschaften

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Emotionen Sandelwood

💛Sandelholz – das Öl der heiligen Hingabe 💛

💛🔆🤲Sandelholz hilft bei allen Arten von Gebeten, Meditation und spiritueller Anlehnung. Es lehrt Ehrfurcht und Respekt für die Gottheit. Dieses Öl wurde seit Urzeiten für seine mächtige Fähigkeit verwendet, die Gedanken und das Herz zu beruhigen und den Geist vorzubereiten, um mit Gott zu kommunizieren.

🔆💛Sandelholz lehrt spirituelle Hingabe. Es lädt Individuen ein, alle materiellen Anhaftungen zu opfern, damit sie tief in die Spiritualität eintauchen können. Das Öl fordert die Einzelnen auf, Zugang zu den Herzen zu erhalten, und ihre Prioritäten mit dem göttlichen Willen in Einklang zu bringen.

💛🔆Sandelholz hilft dabei, die Meinungen zu beruhigen, so dass Menschen die subtile Stimme des Geistes hören können. Es erhebt sie in hohe Bewusstseinsstufen. Sandelholz hilft einem dabei, über seine derzeitigen Begrenzungs- und Glaubenssysteme hinauszugehen. Für diejenigen, die bereit sind, nicht nur an Ruhm, Reichtum und Akzeptanz zu hängen, lehrt Sandelholz wahre Demut, Hingabe und Liebe zum Göttlichen.

Negative Emotionen: getrennt vom Gehen zum spirituellen Selbst, Leere, Denken, Materialismus

Positive Eigenschaften: demütig, spirituelle Hingabe, spirituelle Klarheit, Ruhe, verbunden mit höherem Bewusstsein

Begleitöle: Oregano, Spikenard, doTERRA Anti-Aging-Mischung, doTERRA Beruhigende Mischung

Siberian Fir (sibirische Tanne)

kommt in Kürze

Spearmint (grüne Minze)
vorteilhaften Wirkung auf die Verdauung, aber auch wegen des guten Geschmacks zum Kochen und in Getränken benutzt.

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Spikenard (indische Narde, Speik)

Spikenard • wird aus Wurzeln von Narde in Nepal gewonnen • von dōTERRA
Spikenard gehört zur Familie der Baldrian-Gewächse.
Das ätherisches Öl Spikenard ist eines der in der Bibel erwähnten Öle
(u.a. neben Weihrauch, Myrrhe, Sandelholz, Cassia, Zypresse).

Das ätherische Öl Spikenard wird geschätzt für folgende Eigenschaften:

  • entspannend und harmonisierendhebt die Stimmung
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • antioxidativ
  • herzstärkend
  • krampflösend
  • antimykonisch
  • fördert Gelassenheit
  • löst emotionalen Stress , Blockaden
  • stabilisiert die Nerven.

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Tangerine (Mandarine)
Beruhigend, unterstützt die Verdauung, wirkt aufheiternd, löst Verspannungen, regt Appetit an, bei Schlaflosigkeit

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Thyme (Thymian)
Asthma, Erkältung, Entzündungen
Krampflösende Wirkung bei Asthma, Entzündungen im Mund-/Rachenraum, Menstruationsbeschwerden, Husten/Erkältung/Grippe, stärkt Immunsystem, Magen/Darm-Probleme,

Für aromatische, innere und äußere Anwendung.

Vetiver (tropisches Süßgras)
Reiches, exotisches und komplexes Aroma, wird in Parfums als Basisnote und als Fixiermittel genutzt. Vetiver Woodys, ergänzt den erdigen Duft in vielen anderen ätherischen Ölen. Antioxidans, erdet -beruhigt – stärkt Nerven, regeneriert Haut

Für aromatische, innere und äußere Anwendung.

Wild Orange (Wildorange)
belebt, beruhigt, gleicht aus, Energie, Immunsystem, Magen/Verdauung, Kreislauf, Zirbeldrüse, Schlaf
Hilft bei Unruhe und Angst, wirkt beruhigend, gibt Energie, Unterstützt das Immunsystem, reinigend, stimmungsaufhellend, hilft bei Schlafstörungen, zum Kochen und backen geeignet, wirkt entkrampfend (auch bei Magenbeschwerden), hautstraffend, appetitanregend, stimuliert Galle/Lymphe/Verdauungsorgane, Kreislauf anregend, entspannt trockene und rissige Haut, fördert die Regeneration der Hautzellen
positiv bei Bluthochdruck/Arteriosklerose/Verdauungsstörungen, stimuliert die Zirbeldrüse, antibakteriell, antiviral, desinfizierend

Für aromatische, innere und äußere Anwendung

Wintergreen (Wintergrün/Scheinbeere)
Gelenke, Rheuma/Arthrose/Entzündungen, Arteriosklerose
Natürliches starkes Schmerzmittel, Rheuma, Arthritis, Gelenkschmerzen, stark entzündungshemmend, löst Arterienverkalkungen,

Für aromatische, innere und äußere Anwendung (verdünnen)

Ylang Ylang
Eerhebende und beruhigende Eigenschaften, steigert Leistungsfähigkeit, Blutdruck senkend, krampflösend – Menstruationsbeschwerden, Haut-/Fuß-/Nagelpilz.

Für aromatische, innere und äußere Anwendung.

HINWEISE ZUR SICHEREN ANWENDUNG
Ätherische Öle können Hautreizungen verursachen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Schwangere, Stillende oder sich in ärztlicher Behandlung befindende Personen sollen vor der Einnahme Rücksprache mit ihrem Arzt halten. Kontakt mit Augen, Innenohr und empfindlichen Bereichen vermeiden. Die Produkte von dōTERRA dienen nicht dazu, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder diesen vorzubeugen. Die Empfehlungen basieren auf unabhängiger Forschung und aus persönlichen und dokumentierten Erfahrungen. Ich behaupte in keiner Weise jede Krankheit zu behandeln oder zu heilen. Ätherische Öle sind zunächst auf einer kleinen Hautpartie zu testen, um mögliche allergische Reaktionen ausschließen zu können.

error: Content is protected !!