Hi Ihr Lieben,

ich habe eine Verdünnungstabelle für euch zusammengestellt, die ihr gerne als Richtwert verwenden könnt, wenn ihr euch unsicher seid.

 

  • Als Erwachsener kannst du meist eine Verdünnung von 2 – 3 % gut als Richtwert nehmen. Bei Kleinkindern unter 6 Jahren oder wenn Du sehr empfindsame Haut hast, dann versuche es am Anfang mit einer Verdünnung von 0,5 % und schaue, wie es die Haut verträgt. Die Dosierung kannst du langsam erhöhen, wenn Du siehst, dass Deine Haut gut darauf reagiert. Bei Babys ist immer Vorsicht geboten und die Verdünnung kann bei 0,5 % oder höher (also als Beispiel 0,3 %) sein.
  • Allgemein, in jeder Lebenslage, kann bei ätherischen Ölen gesagt werden:  „Weniger ist Mehr“
  • Die Tabelle ist natürlich nur als Richtwert zu sehen und kann von Mensch zu Mensch variieren. Bei Babys, Kindern und betagten Menschen ist generell besondere Vorsicht geboten.
  • Es gibt Öle die sollten immer verdünnt werden, bevor sie auf die Haut aufgetragen werden, dazu gehören die sogenannten starken oder heißen Öle. Hinweise dazu sind bei dōTERRA Ölen auf dem Etikett. Sanfte Öle kann man bei Verträglichkeit auch mal pur auftragen.
HINWEISE ZUR SICHEREN ANWENDUNG
Ätherische Öle können Hautreizungen verursachen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Schwangere, Stillende oder sich in ärztlicher Behandlung befindende Personen sollen vor der Einnahme Rücksprache mit ihrem Arzt halten. Kontakt mit Augen, Innenohr und empfindlichen Bereichen vermeiden. Die Produkte von dōTERRA dienen nicht dazu, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder diesen vorzubeugen. Die Empfehlungen basieren auf unabhängiger Forschung und aus persönlichen und dokumentierten Erfahrungen. Ich behaupte in keiner Weise Krankheiten zu behandeln oder zu heilen. Ätherische Öle sind zunächst auf einer kleinen Hautpartie zu testen, um mögliche allergische Reaktionen ausschließen zu können. Anwendung stets auf eigene Gefahr.
error: Content is protected !!