Anwendung von doTERRA Ölen

Die wunderbaren Öle von doTERRA werden für eine Vielzahl von Anwendungen im emotionalen und physischen Bereich genutzt. Üblicherweise kann man sie nach einer der drei Methoden einsetzen:

Aromatische Diffusion

Äußerliche Anwendung

Innerliche Anwendung

Übersicht Innerliche Anwendung von doTERRA Ölen

  • In einer Kapsel … ein oder mehrere Tropfen Öl in eine leere Kapsel (veggie caps) geben und schlucken. Diese Methode wird sehr häufig angewendet. Die Kapseln sind aus Pflanzen-Zellulose, also auch für Vegetarier geeignet. Vorteil ist, dass das Öl direkt innerlich zu wirken beginnen kann. Ein Öl in einer Kapsel zu schlucken anstatt es z.B. in einem Glas Wasser zu trinken, ist gerade bei scharfen (wie Oregano) oder auch nicht sonderlich angenehm schmeckenden Ölen die angenehmere Methode.
  • Im Getränk / frisch gepressten Saft / Smoothie / Milch,… Du kannst Öle auch in ein Glas Wasser tropfen und trinken. Achtung: Bei manchen Ölen reicht ein Tropfen pro Glas oder Falsche völlig aus, einfach mal probieren welche Dosierung dem Gaumen die meiste Freude bereitet.
  • 1-2 Tropfen unter die Zunge. Sehr nahe an der Oberfläche der Schleimhaut im Bereich der Zunge befinden sich Blutgefäße, sodass dies eine der wirksamsten Methoden ist ein Öl anzuwenden, denn die Bestandteile der ätherischen Öle können direkt in den Blutstrom gelangen. Von dort gelangen sie schnell – über die Blutbahn – an die Stellen des Körpers wo sie gebraucht werden. Der erste Stoffwechsel in der Leber wird so umgangen.
  • Einnahme mit einem Löffel Honig … gute Methode für Kinder und all jene, die nicht gerne Kapseln schlucken.
  • In den Joghurt einrühren.  Gilt nur für wohlschmeckende Öle.
  • Verwendung beim Kochen/ Backen … Dosiere vorsichtig, taste dich ran oder lies in den vielen Rezepten für ätherische Öle nach.  Hauptspeisen/Salate/Nachspeisen/Desserts/Kuchencremes/Plätzchen/Muffins/ …– zubereitet mit reinen ätherischen Ölen – einfach köstlich und gesund!
  • Supplements / Zusatzprodukte zur inneren Einnahme … Dies sind Produkte, die doTerra zusätzlich anbietet: Fertige Kapseln, welche auf Grund spezieller Thematiken zusammengestellt und bereits schluckfertig angeboten werden. Hier gibt es eine große Auswahl an Produkten. Sie sind sehr wirkungsvoll und absolut zu empfehlen. Hier ist das Long Life Vitality Pack hervorzuheben. Hilft zur Stabilisierung und Kräfteaktivierung.

Übersicht Äußerliche Anwendung von doTERRA Ölen

  • Die Fußsohlen sind perfekt geeignet zur Aufnahme der Öle. Trage dein Öl, gemischt mit fraktioniertem Kokosöl, auf die Fußsohle auf. Die Haut auf unseren Fußsohlen ist sehr großporig, sodass die Öle umgehend den Weg in den Körper finden. Perfekt geeignet auch für Kinder!
    Massagen sind wundervoll.
  • Aroma Touch Anwendung! – das ist eine spezielle Anwendungsmethode, entwickelt vom wissenschaftliche Leiter von doTerra (Dr. Hill, Arzt und absoluter Öle-Experte). Spezielle Öle werden auf Rücken, Fußsohlen und Hände aufgetragen.
  • Reflexzonen-Anwendung! Ob Du die Reflexzonen an den Füssen bearbeitest oder Reflexzonen, die am Ohr/ an der Ohrmuschel sitzen, gehe behutsam vor. Das leichte Massieren eines Reflexpunktes hat ja schon seine eigene Wirkung. Zusätzlich mit dem entsprechenden Öl kann das durchaus sehr intensiv sein.
  • Kompressen sind eine weitere Möglichkeit, die Kraft der Öle zu nutzen. Dazu entsprechende Öle auf den bestimmten Körperbereich auftragen, dann zusätzlich ein warmes, feuchtes Handtuch auflegen und warm halten.. Diese feuchte Hitze sorgt dafür, dass die Öle schnell in tiefere Schichten eindringen kann.
  • Vollbad. Du kannst die Öle auch in Dein Badewasser geben. Die Haut nimmt das Öl von der Wasseroberfläche auf. Du kannst sie auch vorab in einem Badesalz oder einem Bade-Gel mit einmischen – so schwimmt das Öl nicht auf der Wasseroberfläche, sondern wird im gesamten Wasser verteilt. Sei vorsichtig: Das heiße Wasser verstärkt die Wirkung! Also sei sparsam mit der Dosierung!
  • Dusche. Ein paar Tropfen auf den Boden der Dusche, bevor man zu Duschen beginnt. Bitte erst mal sparsam dosieren, wenige Tropfen reichen aus.
  • Körper-Sprays sind einfach in der Herstellung, extrem angenehm. Verwende hochwertiges destilliertes Wasser, gebe Dein Öl dazu, gut schütteln und direkt anwenden!
  • Nägel können spröde sein, leicht zerbrechlich, rissig. Sie können Nagelpilz aufweisen oder einwachsen. Was auch immer Dich plagt, versuche es mit einem Öl – es lohnt sich.
  • In die Handflächen geben. Tropfe dazu einen Tropfen Öl pur in Deine Handfläche. Reibe die Hände aneinander, halte diese direkt unter Deine Nase und nimm ein oder mehrere tiefe Atemzüge. Eine sehr effektive Methode. Sehr geeignet auch bei Ölen aus dem Emotional Kit.
  • Handbad / Fußbad, sehr wirkungsvoll. Bis zu den Fuss- oder Handgelenken eintauchen. Du kannst auch zusätzlich massieren und kneten.
  • Haare, auch sie brauchen Pflege. Spezielle Öle unterstützen die Haare, aber auch die Kopfhaut. Auch das eigens entwickeltes Shampoo + die dazugehörige Spülung von doTERRA, welche die passenden Öle beinhalten, hilft Deinen Haar gesund und stabil zu sein.  Auch Haarwuchs kann angeregt werden. Und natürlich braucht auch die Kopfhaut etwas nur für sich, denn sie wird so oft vernachlässigt.
  • Kosmetik. doTERRA bietet verschiedene Kosmetikprodukte, welche jeweils speziell ausgesuchte Öle beinhalten. Aber natürlich kannst Du Deine Produkte auch selbst herstellen. Eine reiche Auswahl an Ölen hat gezielte Wirkung auf Fältchen, geschwollenen Augen, unreine oder auch gerötete Haut, Akne und vieles mehr.
  • Parfüm. Ein wahrer Schatz an Düften wartet auf Dich. Probier mal ätherische Öle als Parfüm zu kreieren. Auftragen auf die Haut, Handgelenke, am Hals – es duftet ganz wunderbar!

Übersicht Aromatische Anwendung von doTERRA Ölen

  • Zerstäubung im Diffusor. Die DoTERRA Diffusor sind Kühl-Vernebler die auf Ultraschallbasis arbeiten. Ein Stövchen mit einem Kerze darunter ist bei reinen ätherischen Ölen ungeeignet, da die Hitze die ätherischen Partikel zerstört. Ein Ultraschall-Diffusor versetzt die enthaltene Flüssigkeit in starke Schwingung, sodass das mit Wasser vermischte Öl in einen feinen Wasserdampf verwandelt wird. So bleiben die Öle mit ihren sauerstoffhaltigen Molekülen mehrere Stunden in der Luft hängen und erfrischen bzw. verbessern die Qualität der Raumluft. Wählt man gezielt Öle aus, können sie so auch ihre antibakterielle bzw. antivirale Wirkung entfalten.
  • Inhalieren. Altbekannte Methode, gib ein paar Tropfen in eine Schale mit warmen Wasser, halte den Kopf darüber, lege ein Tuch über Deinen Kopf und atme tief ein und aus.
  • Aus einem Taschentuch riechen … Gebe einen Tropfen auf ein Tuch/Taschentuch und atme durch das Tuch ein. Super geeignet für Schulkinder, die das Tuch in einer kleinen verschlossenen Dose mit in die Schule nehmen und bei Bedarf riechen können.
  • Einen Tropfen auf das T-Shirt (z.B. innerer Halssaum) oder auf das Schlafanzugoberteil.
  • Einen Tropfen auf den Bart kann sehr praktisch sein, z.B. bei Schnupfen
  • Wäscheklammer aus Holz. Ein paar Tropfen auf die Wäscheklammer und sie z.B. im Auto auf die Lamellen des Luftauslasses klemmen. Mmmh… lecker Duft.
  • Eine Holzperlenkette / Lavaperlenkette.  Die Perlen einfach mit einem Tropfen tränken und so trägst Du Deinen Lieblingsduft um den Hals.
  • Sauna. Bitte nicht als Aufguss verwenden, denn die ätherischen Öle gehen durch die Hitze der heißen Steine kaputt. Aber Du kannst sie mit einem Tuch durch die Luft wedeln.
error: Content is protected !!